Mandé e. V.

Das Mandé in der Tegeler Straße ist nicht nur Treffpunkt und Kulturverein für Westafrikaner. Hier bekommen Sie zu moderaten Preisen typisch westafrikanische Gerichte (z.B. Reis mit Erdnusssoße, Fisch mit Kochbananen). Die Einnahmen aus dem Verkauf von Essen und Trinken kommen ausschließlich der Vereinsarbeit zugute. Unter anderem werden damit eine Schule in Mali und bedürftige Landsleute unterstützt. Auch ein regelmäßiger und günstiger Deutschkurs ist im Angebot.

 

Hauptgerichte gibt es ab fünf Euro, und die Getränkepreise sind günstig. Die Räume der gemütlichen und freundlichen Lokalität können Sie auf Anfrage gerne selber nutzen. Hier treffen sich vor allem Westafrikaner aus dem alten Königreich Mandé, zu dessen Gebiet heute große Teile Westafrikas zählen. Die Hauptsprache ist Mandingo und wird von 20 Mio. Menschen gesprochen. Im Café ist jeder willkommen – egal woher er kommt und welche Sprache er spricht! Darauf wird hier großen Wert gelegt

 

Jeden Abend unter der Woche bietet das Mandé einen Deutschkurs für alle an. Man kann jederzeit einsteigen, auch ohne irgendwelche Vorkenntnisse. Man muss weder richtig deutsch sprechen noch schreiben können und kann ohne jegliche Bescheinigung teilnehmen.

 

M. Richter /A. Wispler

 

Außerdem werden Räumlichkeiten für Versammlungen, Ausstellungen und anderen kulturellen Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Außer Deutschkurse werden auch günstig Sprachkurse in Französisch, Mandeka und Bambara angeboten.

 

Öffnungszeiten: Mo-So von 15 bis 24 Uhr.

Mande e.V.

Tegeler Straße 25

13353 Berlin-Wedding

Tel.: 0176-96316611 oder

Tel: 0163-8406969